Leitergolf, Antikkegeln und fast 30 Grad

16 Vereine mit 20 attraktiven Posten haben zur Flawiler Dorfolympiade eingeladen. Organisiert wurde der sportlich-gesellschaftliche Spiel- und Spassanlass rund um das Botsberg-Schulareal zum 150jährigen Bestehen des Turnvereins Flawil.

Christine Gregorin
Merken
Drucken
Teilen
Gekonnter Wurf durch die Torwand – oder geht der Ball daneben? (Bilder: Christine Gregorin)

Gekonnter Wurf durch die Torwand – oder geht der Ball daneben? (Bilder: Christine Gregorin)

FLAWIL. «Im Vorfeld war es unser Ziel, so viele ortsansässige Vereine wie möglich zu motivieren, an unserem Anlass mitzumachen», erklärt Nick Haueis, aktueller Präsident des TV Flawil, am späteren Nachmittag zwischen zwei Einsätzen auf dem Botsbergareal. Laut Aussage von OK-Präsident Florian Mühlethaler soll an der grossen Olympiade die Spielfreude im Zentrum stehen. «Wir möchten aufzeigen, dass man zusammen manchmal mehr erreichen kann als alleine.»

Vielfältiges Vergnügen

Mini-OL auf dem Botsberg, Leitergolf, Quizfragen zu Flawil, Volleyballparcours, Puzzle mit verbundenen Augen, Torwandschiessen mit Handball, Antikkegeln, Jumpinglight, Büchsenwerfen mit Betrunkenenbrille oder Glücksrad mit verschiedenen Aufgaben sind nur einige der kniffligen Herausforderungen, denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen können. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen lässt der Besucherandrang etwas zu wünsche übrig. Mühlethaler spricht nach Veranstaltungsschluss von rund 250 Teilnehmenden. So oder so: jenen, die sich vor Ort aktiv betätigen, ist das Gefallen am Miteinander, dem Teamwork mit Mami oder Papi nichtsdestotrotz deutlich anzusehen.

Willkommene Plattform

Im Verlauf der Olympiade macht Platzspeaker Roberto Zaninotti die Runde und bietet jedem Verein die Gelegenheit, sich kurz vorzustellen. Was selbstverständlich als gerngesehener Nebeneffekt genutzt wird, um Werbung in eigener Sache zu machen. So präsentieren sich OL Region Wil, Ortsmuseum Lindengut, Teenstreff Lautstark, Jugendriege, Kulturverein Touch, Damenturnverein, Mountainbike Club, Hilfsverein, Ludothek, FraueXang, KulturPunkt, Verkehrsverein, Tennisclub, Volley, Kodex Verein und Handball Club im besten Licht – sowohl über Mikrophon als auch mit den ihnen entsprechenden Spielvariationen.

TV Flawil im Wandel der Zeit

Bereits zur Gründungszeit 1865 – mit Sicherheit als einer der ersten Vereine Flawils – punktete der Turnverein Flawil insbesondere durch einen sozial verbindenden Aspekt. Das ist bis heute so geblieben, wenn auch in einem anderen Rahmen. Mittlerweile ist im Vereinsverzeichnis die stattliche Anzahl von 99 Vereinen aufgelistet, die alle einen Bezug zu Flawil haben.

Der Turnverein Flawil ist sich seiner gemeinnützigen Funktion zum Wohle des Dorfes nach wie vor bewusst. Gerne heisst die buntgemischte, aus Frauen und Männern im Alter zwischen 16 bis 56 Jahren zusammengesetzte Gruppe auch neue Mitturnende willkommen.

Unihockey einmal anders.

Unihockey einmal anders.

Überwacht das Quiz des Ortsmuseums: Kurator Urs Schärli (rechts).

Überwacht das Quiz des Ortsmuseums: Kurator Urs Schärli (rechts).