Leiter Volksschule im Amt

Am 1. August hat Michael Knechtle als Leiter Volksschule seine Stelle angetreten.

Merken
Drucken
Teilen
Michael Knechtle freut sich auf seine Aufgaben als Leiter Volksschule. (Bild: gk.)

Michael Knechtle freut sich auf seine Aufgaben als Leiter Volksschule. (Bild: gk.)

OBERUZWIL. Der Gemeinderat hatte ihn für diese neue Funktion gewählt. Mit dem Amtsantritt von Michael Knechtle kann das neue Schulführungsmodell nun konkret umgesetzt werden.

Der Schulrat freut sich, dass jetzt eine klare Trennung von politischer und betrieblicher/pädagogischer Führung möglich wird. Die operative Schulführung wird aufgewertet und eine weitere Professionalisierung ermöglicht.

Neues Führungsmodell

Im wesentlichen besteht das neue Führungsmodell darin, dass die operative Führung der Oberuzwiler Schulen vom Schulrat an den neuen Leiter Volksschule übergeht. Die operativen Geschäfte umfassen sowohl alle personellen Angelegenheiten von Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern als auch die pädagogischen, organisatorischen und finanziellen Bereiche. Der Schulrat beschränkt sich fortan auf die strategische Führung.

Michael Knechtle

Michael Knechtle war in den letzten 15 Jahren als Schulleiter in der Stadt St. Gallen tätig, wo er mit seiner Familie auch wohnt. Im letzten halben Jahr konnte er sich an Sitzungen des Oberuzwiler Schulrates bereits ein Bild über die Schulen der Einheitsgemeinde Oberuzwil machen. Er ist somit bestens vorbereitet auf seine neuen Herausforderungen. Das Büro des Leiters Volksschule befindet sich in den Räumlichkeiten der Schulverwaltung an der Wilerstrasse 12 in Oberuzwil. (gk.) ?