Leistungsprimat/Beitragsprimat

Leistungsprimat:

Drucken
Teilen

Leistungsprimat:

Die Rente richtet sich nach einer vorgegebenen Leistung. Diese Leistung ist der Lohn. Die Rente wird aufgrund des letzten Lohns ausgerechnet und beträgt 60 Prozent des versicherten Lohns. Der versicherte Lohn errechnet sich aus dem Bruttolohn abzüglich des Koordinationsabzugs von 24 360 Franken.

Beitragsprimat:

Die Rente wird aufgrund der Beiträge des Versicherten (inkl. Arbeitgeberbeitrag) und der Zinsen berechnet. Die Leistung wird effektiv nach dem angesparten Guthaben ausgewiesen. Für die Rentenberechnung wird das tatsächlich angesparte Pensionskassenkapital mit einem definierten Umwandlungssatz berechnet. (mst.)