Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Leistungen neu vereinbart

Flawil Die Gemeinde Flawil hat sowohl mit dem Verein Mütter- und Väterberatung Untertoggenburg-Wil-Gossau als auch mit Pro Senectute neue Leistungsvereinbarungen abgeschlossen.

«Die bestehende Vereinbarung mit dem Verein Mütter- und Väterberatung stammte aus dem Jahr 2005. Sie hat nicht mehr in allen Punkten den heutigen Bedürfnissen entsprochen», heisst es in der Mitteilung aus der Ratskanzlei. Der Gemeinderat hat die neue Vereinbarung genehmigt. Sie hält fest, welche Leistungen mit welchem Ziel, zu welchen Qualitäten und für wen erbracht werden und tritt rückwirkend per 1. Januar 2017 in Kraft.

Mit der Pro Senectute besteht seit Jahren eine Vereinbarung mit dem Ziel, die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Flawil zu beraten. Die letzte Leistungsvereinbarung mit der Regionalstelle Gossau & St. Gallen Land stammt von 2016. Sie wurde rückwirkend für die Dauer von drei Jahren (2015 bis 2017) abgeschlossen. Nun wird sie mit Anpassungen in einigen Punkten erneuert. Der Gemeinderat hat die Vereinbarung genehmigt. Sie tritt am 1. Januar 2018 in Kraft. (rkf/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.