Ledergerber reduziert

Der SP-Kantonsrat Donat Ledergerber reduziert sein Lehrpensum, da er Kantonsratspräsident werden soll.

Merken
Drucken
Teilen

KIRCHBERG. Donat Ledergerber, Lehrer und Schulleiter an der Oberstufe Kirchberg, ist Vizepräsident des Kantonsrates. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird er in einem Jahr zum Ratspräsidenten gewählt. Dieses Amt bringt viele Verpflichtungen mit sich, was auch mit zeitlichem Aufwand verbunden ist. Deshalb wird Ledergerber seine Anstellung als Sekundarlehrer im Schuljahr 2013/14 um die Hälfte kürzen. Dies schreibt der Schulrat Kirchberg in einer Medienmitteilung. Die freiwerdenden Lektionen können von anderen Lehrpersonen übernommen werden. Ledergerber erhält freie Kapazitäten von rund 25 Stellenprozenten. Keine Reduktion erlaube der Schulrat in Ledergerbers Schulleiterpensum, das knapp 50 Stellenprozente beträgt, wobei die tägliche Präsenz des Schulleiters im Schulhaus grundsätzlich ebenfalls sichergestellt ist. Dieses Amt könne nicht aufgeteilt werden, sondern es muss in der Hand eines alleinigen Führungsverantwortlichen liegen, betont der Schulrat weiter. (pd)