Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Laute, friedliche Feier der Albaner und Schweizer

WIL. Was für ein Fussballabend. Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft qualifizierte sich erstmals für die Achtelfinals an einer Europameisterschaft. Zeitgleich realisierte Albanien den ersten Sieg an einem grossen Turnier.

WIL. Was für ein Fussballabend. Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft qualifizierte sich erstmals für die Achtelfinals an einer Europameisterschaft. Zeitgleich realisierte Albanien den ersten Sieg an einem grossen Turnier. Dementsprechend laut war es im Zentrum von Wil am späten Sonntagabend nach 23 Uhr, als Schweizer und Albaner mit einem Hupkonzert die Erfolge «ihrer» Fussballer feierten. Obwohl auch Leuchtpetarden gezündet wurden, was nicht erlaubt ist, war es laut Polizeiangaben eine friedliche Feier. «Es wurde nichts rapportiert», sagte Polizeisprecher Gian Andrea Rezzoli gestern.

Tatsache ist aber auch, dass nicht alle das Hupkonzert zur späten Stunde freute. So berichteten Anwohner von einer besonders lauten Feier.

Bis spätestens um Mitternacht

Die Kantonspolizei hat vor der Europameisterschaft kommuniziert, wie man sich an einer Siegesfeier zu verhalten hat. Laut gefeiert werden darf bis eine Stunde nach Spielschluss, maximal aber bis Mitternacht.

Wenn es um die Sicherheit geht, drückt der Ordnungshüter laut eigenen Angaben kein Auge zu. So darf nur die für das Fahrzeug zugelassene Anzahl Personen im Fahrzeug mitfahren, alle müssen stets die Sicherheitsgurte tragen und Kinder unter zwölf Jahre vorschriftsmässig gesichert werden. Wer sich nicht daran hält, riskiert eine Busse.

Fahnen schwenken verboten

Gar mit einer Verzeigung muss rechnen, wer sich aus einem Fahrzeug lehnt, Gegenstände hinaus hält oder wirft. Es dürfen auch keine Fahnen aus dem Auto geschwenkt oder Dinge auf dem Dach plaziert werden. Während der Fahrt dürfen sich auch keine Personen auf dem Fahrzeugdach oder der -haube befinden. (sdu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.