Latin-Rhythmen inspirieren Messe

WIL. Am Samstag, 9. Mai, findet in der Kreuzkirche und in der Kirche St. Peter das Kirchenklangfest «Cantars» statt. Von 12 Uhr bis Mitternacht werden dort Werke unterschiedlicher Stilrichtungen von verschiedensten Formationen aufgeführt. Der Chor zu St.

Drucken

WIL. Am Samstag, 9. Mai, findet in der Kreuzkirche und in der Kirche St. Peter das Kirchenklangfest «Cantars» statt. Von 12 Uhr bis Mitternacht werden dort Werke unterschiedlicher Stilrichtungen von verschiedensten Formationen aufgeführt. Der Chor zu St. Nikolaus, der dieses Jahr zusammen mit dem Orchesterverein Wil sein 300jähriges Bestehen feiert, wird dabei um 20 Uhr in der Kreuzkirche die «Messe im Latin-Style» von Roman Bislin-Wild uraufführen. Mitbeteiligt sein werden der Popchor Roxing Wil und der Kinderchor Singbox Wil.

Der in Uzwil wohnhafte Komponist versteht es immer wieder, liturgische Inhalte mit zeitgemässer Musik zu kombinieren. Für die Messe im Latin-Style hat der Seelsorger Walter Lingenhöle Messetexte aus heutiger Sicht ausgedeutet. Bislin-Wild hat diese Texte in Deutsch und Spanisch für drei Chöre und eine Begleitband in Musik gesetzt. Die Messe ist von südamerikanischer Musik inspiriert und nimmt verschiedene Latin-Rhythmen wie Choro, Samba oder Tango auf. (pd)