Länger grün

NIEDERUZWIL. Die Lichtsignal-Steuerung der Ochsenkreuzung in Niederuzwil ist komplex: zwei Ampeln dicht aufeinander. Abbiegebeziehungen. Fussgänger. Bevorzugung für Ortsbus und Postauto.

Drucken
Bild: Philipp Stutz

Bild: Philipp Stutz

NIEDERUZWIL. Die Lichtsignal-Steuerung der Ochsenkreuzung in Niederuzwil ist komplex: zwei Ampeln dicht aufeinander. Abbiegebeziehungen. Fussgänger. Bevorzugung für Ortsbus und Postauto. Der Kanton hat die Steuerung in den letzten Tagen optimiert und damit Rückmeldungen aus der Bevölkerung berücksichtigt. Die Mindest-Grünphase zwischen den beiden Ampeln in Richtung Augarten ist nun verlängert. (gk.) ?