Länderspiel mit Burkart

Drucken
Teilen

Badminton Am kommenden Dienstag, 21. März, um 19 Uhr treten die besten Badmintonspielerinnen und -spieler aus der Schweiz und Deutschland zu einem Länderspiel im Athletik-Zentrum St. Gallen an. Die Deutschen gehören zu den europäischen Topnationen.

Besonders freut sich die Schweizer Meisterin im Mixed, Céline Burkart, auf ihren Einsatz. Sie schlägt in der NLA für die BV St. Gallen-Appenzell auf. Auf die Partien gespannt ist auch Michael Fuchs. Der neue Sportdirektor von Swiss Badminton hat für Deutschland viele Jahre auf Weltklasseniveau gespielt. Gegen das Team seines Heimatlandes sieht er die Schweiz in der Aussenseiterrolle, aber nicht ohne Chancen. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf den starken Frauen wie Burkart und Sabrina Jaquet. (pd)