Kunsthalle stellt Frank Louis aus

WIL. Am Samstag, 31. August, um 18 Uhr findet die Vernissage von Frank Louis in der Kunsthalle Wil statt. Der deutsche Bildhauer ist neben seiner künstlerischen Tätigkeit seit 2006 als Professor an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (Österreich) tätig.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Am Samstag, 31. August, um 18 Uhr findet die Vernissage von Frank Louis in der Kunsthalle Wil statt. Der deutsche Bildhauer ist neben seiner künstlerischen Tätigkeit seit 2006 als Professor an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (Österreich) tätig. Frank Louis zeigt in Wil bizarre und teils surreale Installationen. Zu sehen sind neben riesig vergrösserten Wattestäbchen oder mit Kunstpelz überzogene Bettflaschen auch keramische Plastiken, die an zusammengesunkene Tragtaschen mit Henkeln erinnern. Diese Formen strahlen eine Sinnlichkeit aus und bilden einen Kontrast zum verwendeten steinharten Material Ton. Die Ausstellung dauert von Sonntag, 1. September, bis Sonntag, 13. Oktober. Eine öffentliche Führung findet am Mittwoch, 18. September, um 19 Uhr statt. Während der Ausstellung ist die Kunsthalle von Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. (pd)