KUNST: Objekte so vielfältig wie die Kunstschaffenden

Die Galerie Fafou in Oberuzwil eröffnet die neue Saison am nächsten Samstag mit einer Gemeinschaftsausstellung unter dem Titel «Anfang 17».

Drucken
Teilen
Bilder, Fotografien, Figuren, Skulpturen und andere Objekte sind an der ersten Ausstellung dieses Jahres in der Galerie Fafou zu sehen. (Bild: PD)

Bilder, Fotografien, Figuren, Skulpturen und andere Objekte sind an der ersten Ausstellung dieses Jahres in der Galerie Fafou zu sehen. (Bild: PD)

Die diesjährige Auswahl der gezeigten Kunstobjekte beeindrucke durch ihre Vielfalt und biete dem Betrachterauge einen spannungsgeladenen und hochinteressanten Rundgang durch die beiden Galerieräume, schreibt das Fafou-Team in seiner Mitteilung. Die Galerie in Oberuzwil hat sich in der Tat seit ihrer Eröffnung mit ganz unterschiedlichen Ausstellungen und Kulturveranstaltungen nicht nur vor Ort einen Namen gemacht.

Einige stellen das erste Mal aus

Auch die diesjährige Gemeinschaftsausstellung bietet regionalen und auswärtigen Kunstschaffenden die Möglichkeit, ihre Werke einer breiteren Öffentlichkeit zu zeigen. Wie auch in den vorhergehenden Jahren, sind wieder einige Künstler mit dabei, die in dieser Ausstellung erstmals Galerieerfahrung sammeln.

Die ausgestellten Objekte stammen von Daniel Rieser, Kim Seiler, Giuseppe Aiello, Leonie Singer, Karim Haab, Esther Huser, Tufan Ivanovsky, Gabriela Winkler, Donat Höliner, Yvonnita Oertli, Tallil Abdellatif und Monika Götti.

Die Vernissage findet diesen Samstag, 4. März, ab 19 Uhr statt. Sie ist öffentlich. Die Ausstellung dauert bis zum 19. März und ist jeweils am Donnerstag von 19 bis 21 Uhr und am Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ausser am Samstag, 11. März, an diesem Tag findet ab 18.30 Uhr ein Live-Konzert der Band Duo Sybe statt. (red)

Hinweis

Vernissage Samstag, 4. März, ab 19 Uhr, Galerie Fafou