Kunst in der Goldschmitte

Der Engadiner Künstler Lukas Vogel stellt seine Bilder zurzeit beim Flawiler Goldschmied Ueli Häfeli aus.

Drucken
Teilen
Der Engadiner Künstler Lukas R. Vogel stellt in Flawil aus. (Bild: zVg)

Der Engadiner Künstler Lukas R. Vogel stellt in Flawil aus. (Bild: zVg)

Flawil. Dem Flawiler Goldschmied Ueli Häfeli ist es dank persönlicher Beziehung gelungen, Bilder des bekannten Engadiner Künstlers Lukas R. Vogel zur Ausstellung in seine «Goldschmitte» an der Kronenstrasse zu bringen. Noch bis Ende März dürfen die in besonderer Technik hergestellten sieben Kunstwerke während der Geschäftszeiten bewundert werden.

Der «Künstler aus den Bergen» hat sich nicht nur in der Region Engadin/Bergell einen grossen Namen geschaffen. Seine Werke hängen sowohl im Hotel Palace in St. Moritz als auch in so manch guter privaten Stube. Der 52jährige Künstler wuchs in Zofingen auf und zog nach der Berufsausbildung zum Augenoptiker ins Engadin. Aus verschiedenen malerischen Experimentierphasen entstand sein eigener, naturalistischer Malstil, wie ihn die klassischen Bergmaler im 19. Jahrhundert pflegten. Vogels Absicht ist, die Landschaft so realistisch wie möglich darzustellen. Die Mehrzahl der Werke sind Gemälde mit Ansichten der Engadiner und Bergeller Alpenlandschaft. Aber auch Bergen aus den Berner Alpen, aus dem Wallis oder dem Himalaja zählen zu den Motiven. (tu./pd.)