Kumli kommt

FAUSTBALL Als neuer Angreifer für Kevin Hagen, aber vor allem auch als neuer Führungsspieler anstelle von Marcel Eicher konnte RiWi mit Marco Kumli einen erfahrenen Spieler ins Team verpflichten. Marco ist 27 Jahre alt und ist in Winterthur aufgewachsen.

Merken
Drucken
Teilen

FAUSTBALL Als neuer Angreifer für Kevin Hagen, aber vor allem auch als neuer Führungsspieler anstelle von Marcel Eicher konnte RiWi mit Marco Kumli einen erfahrenen Spieler ins Team verpflichten. Marco ist 27 Jahre alt und ist in Winterthur aufgewachsen. Bei Faustball Oberwinterthur wurde ihm der Faustballsport von klein auf beigebracht. Der gelernte Maler lebt noch immer in Oberwinterthur und war in den letzten paar Jahren als Stammangreifer massgeblich am Aufstieg von «Oberi» von der zweiten Liga in die NLB im Jahr 2008 beteiligt.

Der Zürcher in den Reihen der Thurgauer hat die letzten beiden Jahre auch in der Halle in der NLB gespielt. Marco Kumli auf die Frage zum Grund seines Wechsels angesprochen: «Ich habe bis heute immer in meinem Stammverein Faustball gespielt. Als ich von RiWi kontaktiert wurde, sah ich eine neue Herausforderung und die Möglichkeit, mit dem anvisierten Wiederaufstieg einen Schritt nach vorne machen zu können. Die Arbeit mit den jungen, motivierten Kameraden bei RiWi reizt mich. Ich fühle mich in meinem neuen Team bereits integriert.» (hbr.)