Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KTV Wil kantert Flawil 2 nieder

Handball Die Wiler Handballer sichern sich in der 3. Liga einen 46:16-Erfolg im Derby gegen den HC Flawil 2. Das Untertoggenburger-Reserveteam kann sich somit höchstens am Resultat des Fanionteams in der 2. Liga erfreuen. Dieses spielte 23:23-Unentschieden gegen den Tabellennachbarn HC Goldach-Rorschach und verbleibt somit im gesicherten Tabellen-Mittelfeld.

In der Partie zwischen Wil und Flawil 2 war die Dominanz des KTV zu gross für den Gegner, der einem fast leidtun konnte. Es war eine von Anfang an äusserst einseitige Partie, welche am Schluss verdient und deutlich zu Gunsten des Heimteams ausfiel. Spannung herrschte zu keinem Zeitpunkt, dafür aber wurde Tempohandball vom Feinsten präsentiert.

Zu erwähnen ist, dass Raphael Koblet, der mit elf Toren bester Werfer seines Teams war, den letzten Auftritt im Trikot des KTV Wil in der Lindenhofhalle hatte. (pd/uno)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.