«Krone»-Schopf bleibt an Ort

LENGGENWIL. Es wäre zu schön gewesen, wenn es in Lenggenwil eine Baute geben würde, die den Stiftungsrat des Freilichtmuseums Ballenberg interessiert hätte. Der «Krone»-Schopf war es leider nicht. Er wird in nächster Zeit abgebrochen werden und muss dem neuen Gebäude im Dorfzentrum weichen.

Drucken
Teilen

LENGGENWIL. Es wäre zu schön gewesen, wenn es in Lenggenwil eine Baute geben würde, die den Stiftungsrat des Freilichtmuseums Ballenberg interessiert hätte. Der «Krone»-Schopf war es leider nicht. Er wird in nächster Zeit abgebrochen werden und muss dem neuen Gebäude im Dorfzentrum weichen.

Dass die Meldung vom Umzug des «Krone»-Schopfs zum Ballenberg ein Aprilscherz war, das war bis zur Apérozeit um elf Uhr allen bekannt – auch jenen, die diese Meldung vorerst für bare Münze nahmen. (zi)