Krimikomödie im Gemeindesaal

Drucken
Teilen

Uzwil Bei der dritten Veranstaltung von «Gas gibt Kultur» am nächsten Samstag, 11. März, um 20 Uhr im Gemeindesaal, steht die berühmte Kriminalkomödie «Arsen und Spitzenhäubchen» auf dem Programm. Das mit schwarzem Humor angereicherte Bühnenstück wird durch das Berliner Kriminaltheater aufgeführt. Es handelt von einer ganz gewöhnlichen Familie in der Provinz. Die Handlung dieses Klassikers besteht im Wesentlichen darin, dass eine Menge ganz gewöhnlicher Leute versucht, Leichen durch ein Haus zu manövrieren, ohne es einander anmerken zu lassen.

Das Arsen macht dem Zuschauer dabei keine Angst. Es sind die Spitzenhäubchen, die ihn amüsieren und das Fürchten lehren. Tickets sind im Vorverkauf unter Telefon 071 955 44 60 oder per E-Mail (rita.zahner@uzwil.ch) erhältlich. Oder dann am Samstag an der Abendkasse im Gemeindesaal. (red)