Kreuzegg Classic abgesagt – Stattdessen rufen die Organisatoren zur Solo-Challenge

Die Bestimmungen des Bundesrates verunmöglichen die Durchführung des Laufsportevents, der am 30. Mai hätte stattfinden sollen.

Drucken
Teilen
Das Hauptfeld der Kreuzegg Classic im vergangenen Jahr.

Das Hauptfeld der Kreuzegg Classic im vergangenen Jahr.

Bild: Beat Lanzendorfer

(pd/tos) Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage in der Schweiz sowie den aktuellen Bestimmungen des Bundesrates müssen die Organisatoren der Kreuzegg Classic ihren Event vom 30. Mai 2020 absagen – «schweren Herzens», wie sie auf ihrer Homepage schreiben. Infolge der jüngsten Entwicklungen wird auch auf ein Verschiebedatum der Kreuzegg Classic in diesem Jahr verzichtet.

Alleine auf der Wettkampfstrecke

Statdessen rufen die Verantwortlichen zur Kreuzegg Solo Challenge auf. Vom 30. Mai bis 30. August können Sportbegeisterte die Wettkampfstrecke selber laufen oder biken und ihre Zeit teilen. Es wird laufend eine Rangliste geführt. 

Die Kreuzegg Classic 2021 findet am Pfingstsamstag, 22. Mai 2021, statt.

Mehr zum Thema

800 Sportler kommen zur 43. Kreuzegg-Classic

Die 43. Kreuzegg-Classic lockt auch in diesem Jahr Sportler verschiedener Kategorien nach Bütschwil. Die Teilnehmenden treten beim Berglauf, im Nordic-Walking oder beim Bike-Rennen gegeneinander an.