Kredit bei der Stadt beantragt

Auf Initiative der Ortsgemeinde Wil soll in einem Gemeinschaftswerk mit der Politischen Gemeinde Wil die jüngere Geschichte der Stadt nach dem Zusammenbruch des Ancien Régime 1798 bis heute aufgearbeitet werden. Die Projektleitung wurde an Armin Eberle übertragen.

Merken
Drucken
Teilen

Auf Initiative der Ortsgemeinde Wil soll in einem Gemeinschaftswerk mit der Politischen Gemeinde Wil die jüngere Geschichte der Stadt nach dem Zusammenbruch des Ancien Régime 1798 bis heute aufgearbeitet werden. Die Projektleitung wurde an Armin Eberle übertragen. Die Kosten für das geplante Werk sind auf 464 000 Franken veranschlagt. Der Kantonsrat hat einen Beitrag von 40 000 Franken aus dem Lotteriefonds zugesichert. Die Ortsgemeinde Wil will sich selbst mit 190 000 Franken beteiligen und hat bei der Stadt einen Kredit von ebenfalls 190 000 Franken beantragt. Über diesen stimmt das Stadtparlament demnächst ab. Die übrigen Kosten sollen durch Sponsoring und durch den Verkaufserlös gedeckt werden. (pd/uam)