Kosovo-Nati spielt in Wil

WIL. Am übernächsten Wochenende findet in der IGP Arena im Bergholz ein besonderes Fussballspiel statt. Die kosovarische Nationalmannschaft trifft im Rahmen eines Testspiels am Sonntag, 12. Oktober, ab 15 Uhr auf den Challenge-League-Club FC Wil.

Drucken
Teilen

WIL. Am übernächsten Wochenende findet in der IGP Arena im Bergholz ein besonderes Fussballspiel statt. Die kosovarische Nationalmannschaft trifft im Rahmen eines Testspiels am Sonntag, 12. Oktober, ab 15 Uhr auf den Challenge-League-Club FC Wil. Da der Kosovo von der Uefa und Fifa bis heute nicht anerkannt wird, darf er sich nicht an Qualifikationsspielen für eine Welt- oder Europameisterschaft beteiligen. Seit diesem Jahr darf er aber Testspiele gegen Fifa-Mitgliedsländer austragen.

Das Anspiel in Wil erfolgt durch Azem Maksutaj, 14facher Weltmeister im Thai- und Kickboxen. Es ist gut vorstellbar, dass bei diesem Spiel der Stadionrekord im neuen Wiler Fussballstadion gebrochen wird. Dieser liegt bei 2385 Zuschauern – aufgestellt im August des vergangenen Jahres beim Eröffnungsspiel.

Der Vorverkauf startet heute Donnerstag um 12 Uhr beim Ticketportal. Ebenfalls Tickets bezogen werden können am nächsten Montag vor dem Heimspiel des FC Wil gegen Lugano und am nächsten Donnerstag zwischen 18.30 und 20 Uhr im Bergholz. Ein Sitzplatz auf der Haupttribüne kostet 45 Franken, ein Stehplatz für Erwachsene 20 Franken. Jugendliche zahlen 10 Franken. (red.)