Konzert mit dem Domorganisten

Drucken
Teilen

Wil Am nächsten Sonntag, 1. Oktober, wird um 17 Uhr in der Kirche St. Nikolaus der Domorganist der Kathedrale St. Gallen, Willibald Guggenmos, konzertieren. Der in Bayern geborene Musiker bekleidet seit 2014 das Amt des Domorganisten und hat nebst seinen liturgischen Verpflichtungen auch die künstlerische Leitung der Internationalen Dom­orgelkonzerte inne. «Überragende Technik und hinreissende Musikalität» hatte ihm Bernard Holland, Chefkritiker der «New York Times» bescheinigt. Sein Wiler Konzertprogramm verspricht somit Genuss auf allerhöchstem Niveau.

Der Bogen in der Programmgestaltung reicht vom Barockkomponisten Johann Sebastian Bach über die Früh- und Spätromantik bis in die Moderne. Dabei kommen Werke zu Gehör, die alleine schon im Titel opulente Klangbilder versprechen. Mit Joseph Bonnet und Tomás Garbizu findet auch die Musik der Neu­zeit einen Platz im Konzert­programm. Der Eintritt ist frei, es findet eine Kollekte zur Deckung der Unkosten statt. (pd)