Konzert mit Alder-Buebe

DEGERSHEIM. Am Sonntag, 11. Januar, um 17 Uhr findet in der katholischen Kirche St. Jakobus in Degersheim das Dreikönigskonzert statt. Zum 15. Mal wird das Konzert durchgeführt, und es verspricht einige Höhepunkte.

Drucken
Teilen

DEGERSHEIM. Am Sonntag, 11. Januar, um 17 Uhr findet in der katholischen Kirche St. Jakobus in Degersheim das Dreikönigskonzert statt. Zum 15. Mal wird das Konzert durchgeführt, und es verspricht einige Höhepunkte. Verschiedene Facetten der Musik, von der klassischen bis zur volkstümlichen, haben darin ihren Platz.

Seit über 130 Jahren ist der Name Alder aus Urnäsch für gepflegte Appenzellermusik ein Begriff. Die Alder-Buebe gehören zu den bekanntesten Volksmusikensembles der Schweiz. Am Konzert spielen die Alder-Buebe in der Besetzung Walter Alder, Michael Bösch, Köbi Schiess und Willi Valotti.

Auch Nadja Räss ist eine der vielseitigsten Jodlerinnen im Land. Sie interpretiert nicht nur neue Kompositionen, sondern singt auch unterschiedliche Arten von mündlich und schriftlich überlieferten Schweizer Naturjodeln und Jodellieder.

An der Orgel spielt Wolfgang Sieber. Er entstammt einer Musikerfamilie aus Lichtensteig. Siebers Schaffen als Solist und Begleiter, Korrepetitor und Partner umfasst klassische, ethnische, traditionell-volkstümliche und Bereiche des Jazz und Cabarets. (pd/MEG)