Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Komturei: Verein neu in der Stiftung

Tobel «In den vergangenen zwei Jahren hat der dreiköpfige Vorstand intensiv versucht, geeignete Personen für die Arbeit im Vorstand zu begeistern. Leider vergeblich.» Dies teilte die Stiftung Komturei Tobel gestern mit. An der Mitgliederversammlung wurde deshalb beschlossen, den Verein aufzulösen und die Aktiven in die Stiftung einzubringen. Mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit wurde dem zugestimmt. Der Vorstand sei mit der langjährigen Belastung an eine persönliche Grenze gestossen. In intensiven Gesprächen mit der Stiftung seien die Verantwortlichen zum Schluss gekommen, der Verein lasse sich in der aktuellen Form nicht führen. «Offenbar entspricht es nicht mehr dem heutigen Zeitgeist, dass man Menschen für eine dauernde Vorstandstätigkeit begeistern kann», schreibt der Vorstand. Die Stiftung werde alles daran setzen, die treuen Mitglieder in einem neu zu schaffenden «Gönnerkreis» an die Komturei zu binden. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.