Königlichen Besuch erhalten

Drucken
Teilen

Uzwil Vom 7. bis zum 9. Januar waren in Uzwil wiederum die Sternsinger unterwegs. Sie segneten Häuser und Wohnungen und baten die Bewohnerinnen und Bewohner um eine kleine oder grössere Spende. Das gesammelte Geld geht an das Kinderhilfswerk Missio, das in diesem Jahr damit vor allem Kinder in Indien unterstützt, die unter ausbeuterischen Bedingungen arbeiten müssen. Sie sollen eine Schule besuchen und später einen Beruf erlernen können, damit ihnen ein besseres Leben möglich wird.

Wer keinen «königlichen Besuch» erhalten hat, darf gerne im katholischen Pfarreisekretariat den Tür-Kleber 20 C+M+B 18 gegen eine Spende abholen. In der Kirche steht auch Königswasser zum Segnen der Häuser in kleinen Gläschen zum Mitnehmen bereit. (pd)