Köfferlimarkt auf dem Eppenberg

Drucken
Teilen
Der berittene «Sankt Martin» schenkte dem frierenden Bettler die Hälfte seines Umhangs. (Bild: Ernst Inauen)

Der berittene «Sankt Martin» schenkte dem frierenden Bettler die Hälfte seines Umhangs. (Bild: Ernst Inauen)

Oberuzwil Am Samstag, 18. November sowie am Sonntag, 19. November, jeweils von 11 bis 17 Uhr, findet im Restaurant Eppenberg bereits der vierte Köfferlimarkt statt. Koffermärkte erleben derzeit einen Boom. In der Schweiz gibt es diese Form eines Kleinstmarktes seit 2012. Die Idee kommt aus Amerika, wo für Koffermärkte allerlei Trödel ins Auto gepackt und dann direkt aus dem Kofferraum verkauft wird. Die europäische Variante funktioniert ähnlich: Die Ware muss in einem Koffer Platz finden, wobei aber nachgefüllt werden kann. Im Gegensatz zu den meisten anderen Koffermärkten werden auf dem Eppenberger aber keine Gebrauchtwaren oder Antiquitäten verkauft, sondern ausschliesslich neue handwerklich hergestellte Eigenfabrikate. (pd)