Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kleinkunstfestival «Die Krönung» feiert Jubiläum

AADORF. «Die Krönung», das Kleinkunstfestival in Aadorf, jubiliert und feiert das zehnte Jahr. Auch dieses Jahr bietet das Festival 16 frischen Künstlern aus dem deutschsprachigen Mitteleuropa eine Plattform, sich mit ihrem Kurzprogramm zu präsentieren.

AADORF. «Die Krönung», das Kleinkunstfestival in Aadorf, jubiliert und feiert das zehnte Jahr. Auch dieses Jahr bietet das Festival 16 frischen Künstlern aus dem deutschsprachigen Mitteleuropa eine Plattform, sich mit ihrem Kurzprogramm zu präsentieren.

Wahl des Hofstaates

Die Krönung entstand aus einer Bieridee. Das Festival verfolgt zwei Ziele: Es bietet eine Plattform für unbekannte Künstler und unterhält zugleich das Publikum auf hohem Niveau. Der Höhepunkt jedes Abends ist die Wahl eines ganzen Hofstaates durch die Zuschauer. Die Krönung ist kein Wettbewerb, es gibt keine Rangliste, sondern jeder Auftretende wird geadelt. 16 nationale und internationale Neuentdeckungen stellen sich der Wahl um die begehrten Adelstitel. Das Publikum wählt den Hofnarren, Ritter, die Prinzessin und Herzogin, den Barden, Scharfrichter, das Burgfräulein, die Gräfin und natürlich die Königin oder den König der Kleinkunst. Die Königin oder der König bestreitet anschliessend als Zugabe die Late-Night-Show. Moderiert wird die Krönung jeweils von nationalen und internationalen Kabarettgrössen. Dieses Jahr von Hazel Brugger und Karim Slama.

Programm «Die Krönung 2016» Freitag, 4. März 2016: 1. Block ab 19 Uhr: Roger Stein D, Renato Kaiser CH, Whiskey Sisters CH, Holger Paetz D 2. Block ab 21.30 Uhr: Weniger Egli CH, Simon Chen CH, Stefan Waghubinger A, Vocal Recall D Samstag, 5. März 2016 1. Block 19 Uhr: Angela Pina Ganzoni CH, Strohmann-Kauz CH, Samuel Mosima CH, Katie Freudenschuss D 2. Block 21.30 Uhr: Matto Kämpf CH, Bastler und Grautier CH, Colette Gomette F, Felix Oliver Schepp D Im Anschluss findet jeweils eine Late-Night-Show statt. Kasse und Trabantenstube ist jeweils ab 18.00 Uhr offen, die Saalöffnung erfolgt um 18.45 Uhr. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.