Kleines Glück mit Mark Riklin

Merken
Drucken
Teilen

Niederuzwil «Glück ist die Zeit, in der man sie vergisst», sagt der ungarische Glücksforscher Mihaly Csikszentmihaly. Schon immer haben sich Menschen nach solchen Flow-Momenten gesehnt, schon immer deren Flüchtigkeit beklagt. Das kleine Glück ist eine Frage der Wahrnehmung, ist auch der Pädagoge und Journalist Mark Riklin überzeugt, der 2003 die erste Meldestelle für Glücksmomente ins Leben rief. Von positiven Streichen, Geschichten vom Gelingen und einer kleinen Anleitung zum Glücklichsein. Am 16. November um 14.30 Uhr ist Riklin zu Gast im evangelischen Kirchgemeindehaus Niederuzwil. (pd)