Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Klärmeister geht in Pension

Niederbüren Albert Wild hat während über 36 Jahren als Klärmeister die ARA Niederbüren betreut. Nach dieser langjährigen Tätigkeit ging er gestern Freitag in den wohlverdienten Ruhestand. Seine vielseitige Arbeit sei immer sehr geschätzt worden, sagt Gemeindepräsident Niklaus Hollenstein, der auch als Präsident des Abwasserverbands Niederbüren fungiert. In dieser langen Zeit habe sich Albert Wild stets vorbildlich und erfolgreich für einen gut funktionierenden ARA-Betrieb eingesetzt.

Die Kläranlage Niederbüren und die Aussenanlagen im Verbandsgebiet wurden seit der Inbetriebnahme im Jahr 1981 zweimal baulich und betrieblich erweitert und nachgerüstet. «Die erweiterte Kläranlage präsentiert sich heute als kompaktes Werk im Dienste unserer Umwelt», sagt Niklaus Hollenstein. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.