Kirchenmusik bewegt sich in schwungvolle Richtung

Hauptversammlung des Katholischen Kirchenchors Oberuzwil Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Oberuzwil trafen sich zur Hauptversammlung. Die Präsidentin Béatrice Stillhard blickte in ihrem Bericht auf das vergangene Jubiläumsjahr zurück.

Drucken

Hauptversammlung des Katholischen Kirchenchors Oberuzwil

Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Oberuzwil trafen sich zur Hauptversammlung. Die Präsidentin Béatrice Stillhard blickte in ihrem Bericht auf das vergangene Jubiläumsjahr zurück. Der gesangliche Höhepunkt war für die Sängerinnen und Sänger die Uraufführung des Jubiläumswerkes «Ruf der Sehnsucht» von Roman Bislin Wild und Hannes Steinebrunner. Diese musikalische Umsetzung, die der Chor zusammen mit Solisten und dem Kirchenchor Henau aufführen durfte, bedeutet für die Sängerinnen und Sänger ein unvergessliches Erlebnis. Dank zusätzlichen Jubiläumsspenden konnte der Chor das Geburtstagsjahr mit einem Besuch des Konzert-Zyklus Uzwil mit anschliessendem Nachtessen besonders feiern. Der Ausflug im Sommer in die Gallusstadt mit Dombesichtigung, der Grotto- und der Chlausabend oder auch die Teilnahme am Bistumssingtag waren weitere gesellschaftliche Höhepunkte für die Chormitglieder.

Neue Mitglieder und Jubilare

Der Kirchenchor Oberuzwil verfügt über 35 aktive Sängerinnen und Sänger. Der Chor gilt im Vergleich zu anderen Kirchenchören als vergleichsweise jung und verfügt über eine gute Anzahl Sängerinnen und Sänger. Es ist jedoch wichtig, dass auch dieser Chor Zuwachs erhält. Deshalb ist es erfreulich, dass gleich zwei neue Sängerinnen – Karin Franck und Regina Wild – dem Chor beitreten. Sängerinnen und Sänger, die Freude am Singen haben, sind willkommen. Die Chorproben finden jeweils am Donnerstag um 20 Uhr in der katholischen Unterkirche Oberuzwil statt. Es ist möglich, unverbindlich zuzuhören und mitzusingen.

Der intensive und erfreuliche Zusammenhalt unter den Sängerinnen und Sängern zeichnet sich auch dahingehend aus, dass verschiedene Mitglieder bereits seit zehn bis 45 Jahren mitsingen.

In den Vorstand konnte Ruth Odoni gewonnen werden, was für die Arbeit der Präsidentin eine grosse Bereicherung ist, da sie zudem als Stellvertreterin der Präsidentin gewählt wurde.

Rückblick und Ausblick

Esther Wild Bislin bedankte sich bei den Anwesenden über deren Einsatz im für sie rundum gelungenen Jubiläumsjahr. Die Motivation der Sängerinnen und Sänger ist für sie spürbar. Als stimmungsvoll wurde die Taizé-Nacht in Bichwil am hohen Donnerstag betrachtet. Der Pfingstgottesdienst in Niederuzwil, an dem drei Kirchenchöre und ein Gospelchor mitwirkten und das Werk «Go in Peace» aufführten, wurde zu einem eindrücklichen Erlebnis. Die intensive Vorbereitung des Gallusprojektes zeigte sich vom Schlussergebnis belohnt, wurde die Aufführung doch als berührend und stimmungsvoll wahrgenommen. Die Kirchenmusik bewegt sich in eine schwungvolle Richtung.

Anschliessend an die Hauptversammlung bewirtete das Team des Restaurants Schützenhaus die Chormitglieder mit einem Fondue chinoise. Als Überraschungsgast verblüffte Klaus Gremminger die Anwesenden mit seiner Zauberkunst. Die magischen Kunststücke gaben bei den Anwesenden noch bis spät in den Abend zu Spekulationen Anlass … (ek.)

Aktuelle Nachrichten