Kirchenchor singt «Messe in G»

ZUZWIL. Der Kirchenchor St. Josef singt im Gottesdienst vom Sonntag, 11. Januar, um 9 Uhr in der Kirche Zuzwil die «Messe in G» von Christopher Tambling. Der Chor singt diese neuzeitliche lateinische Messe des englischen Komponisten mit der Unterstützung von Gastsängerinnen und -sängern.

Drucken
Teilen

ZUZWIL. Der Kirchenchor St. Josef singt im Gottesdienst vom Sonntag, 11. Januar, um 9 Uhr in der Kirche Zuzwil die «Messe in G» von Christopher Tambling. Der Chor singt diese neuzeitliche lateinische Messe des englischen Komponisten mit der Unterstützung von Gastsängerinnen und -sängern. Begleitet werden sie an der Orgel von Franz Koller. Die Aufführung steht unter der Leitung von Karl Paller. Christopher Tambling (1964) hat sich als Komponist und Bearbeiter, insbesondere von Chor- und Orgelwerken, weit über die Grenzen seines Landes einen Namen gemacht. (pd)