KIRCHBERG: Menschen in Bewegung

850 Personen waren unterwegs, als am Sonntag mit dem Kirchturmlauf der Startschuss zum diesjährigen Laufereignis «Kirchberg bewegt» gefallen ist.

Beat Lanzendorfer
Drucken
Teilen
Der Aufmarsch am Sonntag beim Kirchturmlauf durch die Gemeinde Kirchberg war erfreulich. (Bilder: Beat Lanzendorfer)

Der Aufmarsch am Sonntag beim Kirchturmlauf durch die Gemeinde Kirchberg war erfreulich. (Bilder: Beat Lanzendorfer)

Beat Lanzendorfer

beat.lanzendorfer

@

toggenburgmedien.ch

Was gibt es Schöneres, als seinen Körper an der frischen Luft in Schwung zu bringen. Spielt dann das Wetter noch mit, ist es ein perfekter Tag. Drei Jahre liess sich das Organisationskomitee Zeit, seit Sonntag sind die Menschen in der Gemeinde Kirchberg wieder laufend, bikend, walkend oder wandernd unterwegs. Konkret geht es darum, in den kommenden Monaten Kilometer zu sammeln, um gemeinsam die 370 000 bis zum Mond zurückzulegen. Der Auftakt war mit rund 850 Personen verheissungsvoll. Um das Ziel zu erreichen, existiert wie im Jahr 2014 eine Karte mit 20 Routen. Die Teilstrecken zwischen 4,4 und 19 Kilometern sind für jedermann machbar. Zu beachten gilt es auch, dass viele Angebote auf Menschen mit einer Beeinträchtigung zugeschnitten sind.

Der Fokus liegt auf dem «Lauf nach Wil»

Der Anfang ist gemacht, ab sofort liegt der Fokus auf dem Sammeln von Kilometern und dem «Lauf nach Wil». Am 21. Mai fordert die Gemeinde Kirchberg die Stadt Wil auf elf Kilometern zum sportlichen Wettstreit heraus. Wer sich bis am 30. März anmeldet, hat ein Gratis-T-Shirt auf sicher. Selbstverständlich sind Anmeldungen auch danach und bis kurz vor dem Startschuss möglich. Nach Aussage von Mitorganisator Peter Künzle ist es wichtig, die zurückgelegten Meter auch effektiv nachzutragen. Weitere Infos sind auf der Website zu finden.

www.kirchberg-bewegt.ch www.laufnachwil.ch