Kioskeinbrecher erwischt

Wil Am Samstag, um 1.40 Uhr, ist ein Georgier bei einem Kioskeinbruch, am Bahnhofplatz, von der Kantonspolizei festgenommen worden. Der 49-Jährige drang gewaltsam in den Kiosk ein und löste so einen stillen Alarm aus.

Drucken
Teilen

Wil Am Samstag, um 1.40 Uhr, ist ein Georgier bei einem Kioskeinbruch, am Bahnhofplatz, von der Kantonspolizei festgenommen worden. Der 49-Jährige drang gewaltsam in den Kiosk ein und löste so einen stillen Alarm aus. Er verstaute etliche Zigarettenpackungen und alkoholische Getränke in seinem Rucksack. Eine Flasche Whisky trank er zudem an Ort und Stelle aus. Aufgrund des Alarmeingangs rückten zwei Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen zum Kiosk aus, wo sie den Einbrecher im Kiosk stellten und festnahmen. (kapo)