Kinoabend für die Bevölkerung

SCHWARZENBACH. Die Gemeinde Jonschwil wurde vom Schweizer Wanderkino Roadmovie aus diversen Bewerbungen von anderen Gemeinden als Austragungsort im Kanton St. Gallen auserkoren. Am nächsten Montag, 26. Oktober, ist die Bevölkerung der Gemeinde Jonschwil zu diesem speziellen Kinoabend eingeladen.

Merken
Drucken
Teilen

SCHWARZENBACH. Die Gemeinde Jonschwil wurde vom Schweizer Wanderkino Roadmovie aus diversen Bewerbungen von anderen Gemeinden als Austragungsort im Kanton St. Gallen auserkoren. Am nächsten Montag, 26. Oktober, ist die Bevölkerung der Gemeinde Jonschwil zu diesem speziellen Kinoabend eingeladen. Im Cubo-Event-Lokal bei Möbel Svoboda wird der Film «Usfahrt Oerlike» mit den beiden verstorbenen Schauspielern Jörg Schneider und Mathias Gnädinger gezeigt. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, dem anwesenden Filmregisseur Paul Riniker Fragen zu stellen.

Vorgängig werden zwei Vorfilme gezeigt. Zuerst gibt es eine 15minütige Zusammenfassung der SRF-Berichterstattung zur Tour-de-Suisse-Ankunft vom 16. Juni in Schwarzenbach. Der zweite Vorfilm heisst «Der Filmbringer». Türöffnung ist um 19 Uhr. Bis zum Filmstart und während der Filmpause ist die Kinobar geöffnet. Um 20 Uhr beginnen die Vorfilme. Der Besuch des Kinoabends ist kostenlos. Es wird eine Kollekte erhoben. Die Platzzahl ist beschränkt, und vorgängige Reservationen sind nicht möglich. (pd)