«Kids Race» rund um den Bühler

Uzwil. Am Sonntag, 25. April, findet wie alle zwei Jahre das Radrennen «Rund um den Bühler» statt. Ab 9 Uhr werden zahlreiche Wettkämpfe, beginnend mit der lizenzpflichtigen Kategorie U17, ausgetragen. Danach werden sich im Hobbyrennen die Militärradfahrer gegen die Rennvelofahrer messen.

Drucken

Uzwil. Am Sonntag, 25. April, findet wie alle zwei Jahre das Radrennen «Rund um den Bühler» statt. Ab 9 Uhr werden zahlreiche Wettkämpfe, beginnend mit der lizenzpflichtigen Kategorie U17, ausgetragen. Danach werden sich im Hobbyrennen die Militärradfahrer gegen die Rennvelofahrer messen. Die Militärradfahrer werden versuchen, ihren Vorsprung von zwei Minuten über 27 Kilometer zu verteidigen.

Nach dem U15-Rennen, welches lizenzpflichtig ist, werden zwei Schüler-Plauschrennen stattfinden, unterteilt in die Jahrgänge 96–99 und 99–02. Eine Premiere am Kriterium ist das «Kids Race» für Kinder ab Jahrgang 03 und jünger. Die Kinder können auch auf einem Laufrad, Trottinett oder Dreirad teilnehmen. Am Nachmittag finden zuerst das nationale Kriterium der Damen und danach das Eliterennen der Herren statt.

Für die beiden Plausch-Schülerrennen, das «Kids Race» sowie das Hobbyrennen sind noch Startplätze frei. Anmeldungen werden noch bis zum 23. April via Internet (www.rmvuzwil.ch) entgegengenommen. Schülerrennen und «Kids Race» sind gratis, die Startgebühr für das Hobbyrennen beträgt 25 Franken. Nachmeldungen am Renntag sind ebenfalls noch möglich gegen eine zusätzliche Gebühr von 5 Franken. (ss.)