Keine lärmintensive Events mehr in Jonschwil

In den vergangenen zehn Jahren hat die Gemeinde Jonschwil mit Open Airs in der Degenau auf sich aufmerksam gemacht. Unter den Veranstaltern war früher auch SVP-Kantonsrat Linus Thalmann gewesen, der die Freiluftkonzerte von Tufertschwil nach Jonschwil verlegt hatte.

Drucken
Teilen

In den vergangenen zehn Jahren hat die Gemeinde Jonschwil mit Open Airs in der Degenau auf sich aufmerksam gemacht. Unter den Veranstaltern war früher auch SVP-Kantonsrat Linus Thalmann gewesen, der die Freiluftkonzerte von Tufertschwil nach Jonschwil verlegt hatte. «Nach dem dröhnenden Sonnentanz ist die Akzeptanz solcher Veranstaltungen in der Bevölkerung aber stark geschrumpft», sagte der Jonschwiler Gemeinderat Bruno Näf, der die Mitglieder der SVP-Kantonsratsfraktion willkommen hiess. Fazit: Es würden keine derart grossen, lärmintensiven Veranstaltungen mehr in Jonschwil durchgeführt. Doch wird die Gemeinde weiter auf sich aufmerksam machen, ist Schwarzenbach doch Etappenort der diesjährigen Tour de Suisse. Die SVP sei in der Gemeinde Jonschwil gut verankert, betonte Bruno Näf, selbst Mitglied dieser Partei. Sie sei in den Behörden verankert und verfüge über eine treue Wählerschaft. (stu)

Aktuelle Nachrichten