Kathi-Musical findet trotz Coronavirus statt: Wiler Mädchenschule bringt die Show zu den Zuschauern nach Hause

Da öffentliche Veranstaltungen vorerst nicht möglich sind, haben sich die Verantwortlichen der Wiler Mädchensekundarschule St. Katharina etwas einfallen lassen. Das traditionelle Musical zum Abschluss der Schulzeit kann so trotzdem stattfinden.

Drucken
Teilen
Auch geprobt wird vorerst noch zu Hause. Ab nächstem Montag finden dann Proben in Kleingruppen statt.

Auch geprobt wird vorerst noch zu Hause. Ab nächstem Montag finden dann Proben in Kleingruppen statt.

Bild: PD

Aussergewöhnliche Zeiten erfordern aussergewöhnliche Massnahmen, heisst es so schön. Das haben sich die Schülerinnen der dritten Klassen der Mädchensekundarschule St. Katharina – im Volksmund Kathi – sowie deren Schulleitung zu Herzen genommen. Mit einer speziellen Aktion ist es ihnen gelungen, die traditionellen Musicalaufführungen zu retten.

Das Musical bildet den Abschluss der Kathi-Zeit und ist für viele Mädchen einer der Höhepunkte in ihrer Schulzeit. Das hat denn auch zum Entscheid beigetragen, es trotz schwieriger Umstände durchzuführen. «Eine Absage wäre der leichteste Weg gewesen», gibt Schulleiterin Corinne Alder unumwunden zu.

Trotzdem war schon eine Woche nach den Schulschliessungen am 13. März klar: Das Musical findet statt. Es sei ihr und dem Musicalteam wichtig gewesen, den Mädchen zu zeigen:

«Man soll in einer schwierigen Situation nicht einfach aufgeben, sondern nach innovativen und kreativen Lösungen suchen.»

Eine solche haben die Verantwortlichen gefunden.

Spezielle Probearbeiten erforderlich

Anstatt das Musical im Kathi aufzuführen, bringt das Kathi die Show in die Wohnzimmer der Zuschauer – und zwar per Film. Dieser wird über eine Streamingplattform abrufbar sein. Um das Erlebnis abzurunden, werden die Kathi-Mädchen als Velokuriere Food-Boxen ausliefern und so auch für den kulinarischen Genuss sorgen.

Die Produktion eines Musicalfilms erfordert von den Beteiligten diverse Anpassungen. Konzept, Probepläne, Bühnenbau und Drehbuch wurden überarbeitet. Die Produktion eines Films bietet wiederum neue Möglichkeiten, beispielsweise was die Drehorte anbelangt.

Corinne Alder ist die Begeisterung anzumerken. Viel Motivation und Engagement sei auch bei den Schülerinnen spürbar, die auch während des Homeschoolings bereits individuell zu Hause geprobt hätten und dafür von den Lehrerinnen und Lehrern entsprechende Filmtutorials für Tanz, Gesang und Band erhalten hätten. Ab nächster Woche wird – natürlich unter Einhaltung der Schutzmassnahmen – in Kleingruppen geprobt.

Zum Inhalt des Stücks

Kathi Musical 2020: Dream on

Akkurate Haarschnitte, penible Ordnung, strenge Disziplin: Der Friseursalon «GLORIA» ist kein Ort für Experimente, Lebensfreude oder Träume aller Art. Mit eiserner Faust diszipliniert die Hausherrin Gloria Hug ihre Angestellten, Töchter und die in die Jahre gekommenen Kundinnen, um den Salon über die Runden zu bringen. Doch nicht alle Träume lassen sich für immer bändigen. Als die Fantasie der jugendlichen Praktikantin mit ihr durchgeht, löst das eine Kettenreaktion von katastrophalem Ausmass aus... Und am Ende eines total verrückten Tages ist nichts mehr, wie es einmal war!

Mehr zum Thema