Karin Keller-Sutter spricht in Zuzwil

Drucken
Teilen

Zuzwil Am Dienstag, 1. August 2017, findet im Schützenhaus Zuz­wil die Bundesfeier statt. Der Anlass beginnt um 10 Uhr mit einer katholischen Jodlermesse. Die Messe wird von Pfarrer Walter Strassmann (Seelsorger auf St. Iddaburg) zelebriert und vom Niederwiler Jodlerclub Aelpli Niederwil musikalisch begleitet. Wegen Terminkollision findet kein ökumenischer Gottesdienst statt. Begrüsst werden die Gäste vom Zuzwiler Ehrenbürger Hermann Fässler, alt Kantonsrat- und Gemeindepräsident. Anschliessend unterhalten die Ferienmusik Lenggenwil und das Trio Chrüz und Quer die Gäste. In der Festwirtschaft gibt es Würste vom Grill. Um zirka 12.30 Uhr hält Ständerätin Karin Keller-Sutter die Festrede zum Nationalfeiertag. Die Wiler FDP-Politikerin begann ihre politische Karriere von 1992 bis 2000 als Stadtparlamentarierin. Von 1996 bis 2000 war sie Mitglied des St. Galler Kantonsrats. Seit ihrer Wahl am 12. März 2000 bis Ende Mai 2012 war sie Regierungsrätin. Am 23. Oktober 2011 wurde sie in den Ständerat gewählt. (red)