Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kandidaturen sollen bis Ende Mai stehen

KIRCHBERG. Am 25. September wählen die Stimmberechtigten von Kirchberg ein neues Oberhaupt der Gemeinde. Christoph Häne tritt nach 24 Jahren im Amt nicht mehr an. Die vier Ortsparteien der CVP, FDP, SP und SVP haben sich zu einer Findungskommission zusammengeschlossen (die Wiler Zeitung berichtete).

KIRCHBERG. Am 25. September wählen die Stimmberechtigten von Kirchberg ein neues Oberhaupt der Gemeinde. Christoph Häne tritt nach 24 Jahren im Amt nicht mehr an. Die vier Ortsparteien der CVP, FDP, SP und SVP haben sich zu einer Findungskommission zusammengeschlossen (die Wiler Zeitung berichtete).

Pro Partei zwei Vertreter

Gesucht wird eine führungsstarke Persönlichkeit, welche gemeinsam mit den restlichen Gemeinderatsmitgliedern für eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde sorgen soll. Noch bis am 20. April läuft die Bewerbungsfrist. Bis Ende Mai sollen der Öffentlichkeit optimalerweise zwei Personen zur Wahl empfohlen werden können. Damit wird die Findungskommission ihre Arbeit beenden und für die Wahlvorbereitungen und die offiziellen Nominationen wieder an die Parteien übergeben.

In der Findungskommission hat jede Partei zwei Vertreter. Für die CVP sind Lukas Fust und Joseph Koch dabei, die FDP wird von Linus Calzaferri und Simon Seelhofer repräsentiert, Stefan Diener und Trudi Schönenberger-Hofmann vertreten die SP und für die SVP haben Hermann Baumgartner und Linus Thalmann Einsitz.

CVP-Kandidat bereits bekannt

Mit Philipp Dörig nominierte die Kirchberger CVP bereits einen Kandidaten für das Amt des Gemeindepräsidenten. Der in Kirchberg wohnhafte Jurist ist zurzeit als Departementssekretär Bau, Umwelt und Verkehr der Stadt Wil tätig. An der Hauptversammlung von Ende Februar unterstrichen die Mitglieder die Einschätzung des Vorstandes zur Eignung Dörigs vollumfänglich. Die Mehrheit der Mitglieder sprach sich jedoch auch für den Beitritt der CVP zur überparteilichen Findungskommission aus. Dörig wurde einstimmig in diese portiert. (red.)

Bewerbungen an: findungskommission@kirchberg.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.