Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kammermusik im Baronenhaus

Wil Am nächsten Sonntag, 24. September, um 17 Uhr findet im Baronenhaus in Wil in den historischen Räumen wiederum ein Kammermusikkonzert statt. Die beiden jungen Musikerinnen Eleonora Em (Klavier) und Marietta Bosshart (Oboe und Englischhorn) bringen Musik aus der Romantik mit Werken von Saint-Saëns, Nielsen, Liszt und Yvon zur Aufführung.

Marietta Bosshart wohnt in Wil. Sie studierte an der Hochschule der Künste in Zürich. Nebst ihrer kammermusikalischen Tätigkeit konzertiert sie mit verschiedenen Orchestern und tritt auch solistisch auf. 2014 verlieh die Stadt Wil der jungen Oboistin den Kulturförderpreis. Eleonora Em begann bereits mit vier Jahren Klavier zu spielen und während ihrer Studienzeit an der Zürcher Hochschule der Künste lernte sie die Wiler Oboistin kennen. Eleonora Em sei eine gefragte Pianistin und mehrfache Preisträgerin verschiedener Klavierwettbewerbe, heisst es in der Mitteilung der Veranstalter.

Für das Konzert sind Reservationen (ohne Nummerierung) per E-Mail erwünscht an: baronenhauskonzerte@bluewin.ch. Der Eintrittspreis an der Abendkasse beträgt 25 Franken. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.