Kägi ist weltweit beliebt

LICHTENSTEIG. Der Erfolg, den die Waffeln der Kägi AG auf der ganzen Welt – vor allem in Asien und im Mittleren Osten – haben, bringt das Unternehmen dazu, weiter in diese Märkte zu investieren. Für Marc T.

Merken
Drucken
Teilen

LICHTENSTEIG. Der Erfolg, den die Waffeln der Kägi AG auf der ganzen Welt – vor allem in Asien und im Mittleren Osten – haben, bringt das Unternehmen dazu, weiter in diese Märkte zu investieren. Für Marc T. Tümmers ist ein Grund für den Erfolg, dass die Firma in diesen Ländern mit einem Büro vertreten und so näher am Kunden ist. Ein Vorteil sei auch der gute Ruf von Schweizer Produkten. Der CEO der Kägi AG ist sich aber bewusst, dass hinter dem Erfolg viel Arbeit der ganzen Belegschaft steckt. Rund 80 Prozent des Umsatzes erzielt die Kägi AG mit den Kägi fret classic. Die spezielleren Sorten seien nicht überall zu kaufen und nicht überall gleich beliebt. Während in Asien die mit Rum verfeinerten Waffeln gerne gegessen werden, stehen die Araber auf die Kägi fret choco. Produziert werden alle Waffeln in Lichtensteig, einzig die Schrift auf der Verpackung ändert sich. (sas)