Jungfischer angelt Revolver

WIL. Am frühen Samstagabend hat ein 12-jähriger Jungfischer im Wiler Stadtweiher einen aussergewöhnlichen Fang gemacht. Als er seine Leine einzog, spürte er etwas Schweres an der Angel. Zusammen mit seinem Betreuer zog er den Fang an Land.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Am frühen Samstagabend hat ein 12-jähriger Jungfischer im Wiler Stadtweiher einen aussergewöhnlichen Fang gemacht. Als er seine Leine einzog, spürte er etwas Schweres an der Angel. Zusammen mit seinem Betreuer zog er den Fang an Land. Es zeigte sich, dass sich ein Revolver am Haken verfangen hatte. Die Fischer verständigten die Polizei. Nun wird geklärt, woher die Waffe stammt. Bleibt zu hoffen, dass der Teller des jugendlichen Fischers beim Nachtessen nicht leer blieb. (kapo)