Jugendseelsorgerin geht neue Wege

Drucken
Teilen

Niederuzwil Jugendseelsorgerin Bea Brändle verlässt nach achtjähriger Tätigkeit die Kirchgemeinde Henau-Niederuzwil. Peter Falk und Pius Böhi vom Kirchenverwaltungsrat, Michael Hanke von der Animationsstelle kirchliche Jugendarbeit Dekanat Gossau und Klaus Gremminger, Pfarreibeauftragter in Nieder­uzwil, fanden beim Abschied für die Religionslehrerin und Jugendseelsorgerin lobende Worte. «Wir lassen sie ungern ziehen. Sie hat bei uns ihre Berufung gelebt», sagte Klaus Gremminger. Ein Sprachaufenthalt in Australien ist ihr nächstes Ziel. (hlo)