Jugendmusik wählt neuen Präsidenten

Drucken
Teilen

Uzwil Vor mehr als elf Jahren hatte Heinz Erismann das Präsidium der Jugendmusik Uzwil (JMU) übernommen. An der Hauptversammlung ist er nun von seinem Amt zurückgetreten. In seinem Rückblick erinnerte Heinz Erismann an die tollen Erlebnisse mit der JMU. Er durfte erleben, wie Musikantinnen und Musikanten von Beginner und Aspiranten zu Mitgliedern im Korps herangewachsen sind und dann Verantwortung übernommen haben.

Nebst unzähligen Auftritten, Musikfesten, Musiklagern sowie den jährlich durchgeführten Probeweekends hat Heinz Erismann drei Auslandreisen mit der Jugendmusik unternommen. Ein Höhepunkt war die Reise nach Rom 2010. Dort umrahmte die JMU musikalisch die Vereidigung der Schweizergardisten. Ein weiterer Höhepunkt war die Neuuniformierung 2013.

Zusätzlich zum Abschiedsgeschenk, das ihm die Vizepräsidentin überreichte, verlieh die Jugendmusik Uzwil Heinz Erismann die Ehrenmitgliedschaft und würdigte damit sein grosses Engagement für den Verein. Zu seinem Nachfolger wurde Marcel De Tomasi gewählt. (pd)