Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

JONSCHWIL: Einbahnverkehr für «birräweiche» Guggenparty

Die Guggenmusig Thuurvögel organisiert am Wochenende im Oberstufenzentrum Degenau die bereits legendäre «birräweich»-Party. Der Flugplan steht, die Organisatoren befinden sich in den Startlöchern.
In und vor der Degenau geht am Wochenende die Post ab. (Bild: PD)

In und vor der Degenau geht am Wochenende die Post ab. (Bild: PD)

Es ist die vierzehnte Auflage des Fasnachtsparty-Klassikers, den die Jonschwiler Guggenmusig am Freitag und Samstag durchführt. «Auch 2018 erwarten die Besucher wieder viele Highlights. An der Warmup-Party vom Freitag, 19. Januar, genauso wie an der «birräweich’18» vom 20. Januar», werben die Organisatoren. Die Dekoration ist neu und orientiert sich am Motto «thuurvögel @work». Auf das Publikum wartet eine spektakuläre Lightshow sowie der Sound des langjährigen DJs Piccolo.

Spezialangebot für Ü-30-Besucher

Im Mittelpunkt der Warmup-Party stehen fünf Guggen aus Siebnen, Amriswil, Gossau und Wil, die sich um 19 Uhr auf der Aussenbühne präsentieren. Der Eintritt zu diesen Open-Air-Auftritten ist frei. Ab 21.30 Uhr sorgen die Guggen sowie DJ Piccolo in der Partyhalle für Fasnachtsstimmung. Die gastgebenden Thuurvögel spielen um 22.30 Uhr für ihre Gäste.

Den Organisatoren der «birräweich»-Party vom Samstagabend ist es auch in diesem Jahr gelungen, Guggen aus der ganzen Schweiz für den traditionellen Fasnachtsanlass zu gewinnen. Um 18.15 Uhr wird auf der Aussenbühne gestartet und ab 21.30 Uhr spielen die Guggen sowohl in der Partyhalle als auch auf der Aussenbühne. Für Stimmung in der Partyhalle sorgt neuerlich DJ Piccolo. Bis um 21 Uhr geniessen die Ü-30 Besucher übrigens freien Eintritt.

Bis zum Guggenwochenende informiert der auf Facebook publizierte «birräweich»-Kalender über Bekanntes und Neues. Jeden Tag öffnet sich ein Türchen zur «birräweich». Am Freitag bis Sonntag lohnt es sich besonders reinzuschauen, dann gibt es täglich zwei Überraschungen.

Einbahnregelung an beiden Abenden

Wiederum wurde von der Kantonspolizei St. Gallen nach Absprache mit der Gemeinde Jonschwil am Freitag und Samstag, jeweils von 18 Uhr bis 6 Uhr morgens, auf der Jonschwilerstrasse eine Einbahnregelung bewilligt. Der Verkehr verläuft während der Veranstaltung von Jonschwil Richtung Schwarzenbach. Die Umleitung über Bettenau nach Jonschwil wird signalisiert. In Schwarzenbach ist der Zubringerdienst bis zum Abzweiger Degenau gestattet. (pd)

www.thuurvoegel.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.