«JaSoRo» macht das Rennen

OBERUZWIL. Im März noch namenlos hat der junge Projektchor aus Oberuzwil unter der Leitung von Yasmin Stadler aus den vielen Wettbewerbsvorschlägen einen Favoriten erkoren: «JaSoRo» soll die Truppe der Singbegeisterten neu heissen.

Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Im März noch namenlos hat der junge Projektchor aus Oberuzwil unter der Leitung von Yasmin Stadler aus den vielen Wettbewerbsvorschlägen einen Favoriten erkoren: «JaSoRo» soll die Truppe der Singbegeisterten neu heissen. Der Name stehe für Jazz, Soul und Rock und passe daher gut zu dem noch viel breiter gefächerten Repertoire. Die Gewinnerin des Namenwettbewerbs, Fabienne Gigax aus Oberuzwil, darf sich nun über ein privates Konzert freuen.

Freuen würden sich die Chormitglieder auch über weiteren Zuwachs. Interessierte Musikbegeisterte sind eingeladen, jeweils montagabends, 20 Uhr, auf der Empore der katholischen Kirche in Oberuzwil unverbindlich vorbeizuschauen. (pd)