Jahreswechsel im «Kathi»

Mit dem Schuljahreswechsel im Sommer blickt die Mädchensekundarschule St. Katharina auf ein erfolgreiches Schuljahr zurück.

Drucken
Die Schülerinnen der dritten Sekundarklassen verlassen «ihre» Schule. (Bild: zVg)

Die Schülerinnen der dritten Sekundarklassen verlassen «ihre» Schule. (Bild: zVg)

Die Schülerinnen erlebten zusammen mit ihren Lehrpersonen, der Schulleitung und dem Personal ein bewegtes, spannendes und herausforderndes Jahr. 226 Schülerinnen besuchten im vergangenen Schuljahr das «Kathi», 46 Aspirantinnen bestanden die Aufnahmeprüfungen an weiterführende Schulen.

Jahr mit Höhepunkten

Mit der traditionellen Wallfahrt nach Einsiedeln wurde das Schuljahr im vergangenen Sommer eröffnet. Ein Jahreshöhepunkt war das Exklusivkonzert von Rapper Stress. Die Kathi-Schülerinnen wurden damit für das Gewinnen des «star@school-Wettbewerbs» belohnt. Mit 148 Teilnehmerinnen stellte das Kathi auch dieses Jahr am Frauenlauf in Bern die grösste teilnehmende Gruppe und wurde dementsprechend auf der Bühne auf dem Bundesplatz gefeiert. Die Schülerinnen und Lehrpersonen unterstützten am jährlichen Solidaritätstag die in Wil ansässige Hilfsorganisation Miva mit einem Betrag von 1075 Franken zugunsten eines Mobilitätsprojekts in Tabora, Tansania.

Abschied vom «Kathi»

Mit den erfolgreichen und gut- besuchten Aufführungen des Musicals «Nachtmusik» verabschieden sich die Schülerinnen der dritten Sekundarstufe von ihrer obligatorischen Schulzeit und damit auch vom «Kathi». (pd)