Jahrelang rote Zahlen

UZWIL/TENNA. Die Gemeinde Uzwil ist seit 1997 Besitzerin des Hotels Alpenblicks, das sich in Tenna in der Bündner Gemeinde Safiental befindet – zuvor war das Hotel während 45 Jahren im Besitz der Uzwiler Schulgemeinden.

Drucken
Teilen

UZWIL/TENNA. Die Gemeinde Uzwil ist seit 1997 Besitzerin des Hotels Alpenblicks, das sich in Tenna in der Bündner Gemeinde Safiental befindet – zuvor war das Hotel während 45 Jahren im Besitz der Uzwiler Schulgemeinden. Bis im Herbst 2014 war die Gemeinde Uzwil auch für den Betrieb des Hotels verantwortlich, das seit Jahrzehnten rote Zahlen schreibt. Im 2013 resultierte gar ein Betriebsdefizit von 354 000 Franken – mehr als das Doppelte als jeweils in den Vorjahren. Laut Thomas Stricker, Verwaltungsleiter der Gemeinde Uzwil, resultierte so für die Gemeinde Uzwil seit 1997 ein Defizit von rund 2 000 000 Franken. Für die Gemeinde Uzwil genug. Sie hat im vergangenen Sommer angekündigt, sich von ihrem Engagement zurückzuziehen. Nun hat der Verein Tenna Plus den Betrieb des Hotels Alpenblicks übernommen. Bis Ende 2017 soll der Verein laut Thomas Buchli, Gemeindepräsident von Safiental, eine Trägerschaft gründen, ein neues Betriebskonzept erstellen und der Gemeinde Uzwil die Liegenschaft abkaufen – für 300 000 Franken. (ste)