Ja zum Neubau Bergholz

Bergholz: Abstimmung vom 28. November Klar kostet das Projekt Bergholz über 50 Mio.

Drucken
Teilen

Bergholz: Abstimmung vom 28. November

Klar kostet das Projekt Bergholz über 50 Mio. Franken, doch wer will schon in einem Schwimmbad schwimmen gehen, wenn man zum Beispiel beim Umziehen darauf Acht geben muss, dass man nicht plötzlich einen Kleiderhaken in der Hand hat. Und auch das Stadion und deren Umkleidekabinen sind nicht in einem besseren Zustand.

Zudem können durch ein neues Hallenbad gleich zwei Badeanstalten davon profitieren, da man sich nicht mehr gegenseitig konkurrenziert. Man könnte sich sogar gegenseitig aushelfen.

Klar werden bei diesen hohen Kosten auch unsere Kinder noch diesen Steuerfuss zahlen müssen, doch wenn man dem Hallenbad und dem Wellnessbereich Sorge trägt, dann werden sie dies gerne tun, denn auch sie hatten als Kinder schon Freude und werden diese sicher weiter geniessen können wenn sie älter werden.

So bin ich dafür, dass das neue Bergholz gebaut wird, und hoffe das es viele gibt, die ebenfalls so denken.

Chantal Baumann Bronschhoferstrasse 57a, 9500 Wil