Italienischer Blueser lassen den Wolf raus

Die Sly Wolf Blues Band spielt am Freitag, 28. Dezember um 20.25 Uhr im Dachstockkonzertsaal des Grauer-Areals.

Drucken
Teilen

DEGERSHEIM. Italien ist bekannt für seine Bluesbands. Die drei Musiker der Sly Wolf Blues Band sind nicht zuletzt auch aus Auftritten am Blues to Bob in Lugano, Como und Maggia Blues und am Montreux Jazzfestival in der Schweiz bekannt. Frankie Di Foggia, in London aufgewachsen, hat seine Brit-Blues- und Rock-Wurzeln immer beibehalten, tourte mit Jethro Tull und Deep Purple und verschiedentlich mit Vasco Rossi. Er gilt als einer der talentiertesten Gitarristen Europas. In den späten 80ern gründete er seine eigene Band The Sharks. Auch sein Bandkollege, Gitarrenakrobat Luca Zamponi, geniesst einen ausgezeichneten Ruf in der Musikwelt. Mauro Pesenti (Drums) aus dem Tessin ist begnadeter Musiker. Er bringt seine Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Salsa-Orchestern ein. (pd)

Aktuelle Nachrichten