Isny-Auftritt an der IGA'10

Die Flawiler Partnerstadt Isny präsentiert sich an der Industrie- und Gewerbeausstellung (IGA'10) am Sonntag, 6 Juni, ab 9 Uhr im Lindensaal mit einer Sonderausstellung.

Merken
Drucken
Teilen

Flawil. Immer dann, wenn es in Flawil ein Ereignis von Wichtigkeit gibt, zeit die die deutsche Partnerstadt aus dem Allgäu Präsenz. Ob am Gemeindejubiläum, Einweihungen von Spielplätzen oder Festen – eine Delegation aus Isny ist meistens mit von der Partie. Das schweisst die Partnerschaft mit Flawil stetig zusammen.

Isny präsentiert sich auch in diesem Jahr in Flawil, und das einmal mehr auf eine ganz besondere Art – am letzten Tag der IGA'10 mit einer Sonderausstellung und einem moderierten Frühschoppen.

Der Isny-Auftritt an der IGA'10 soll auf diese Weise zu einem gemütlichen Höhepunkt und zugleich auch Abschluss der IGA'10 werden. Nebst der Vorstellung von Isny gibt's an der Sonderausstellung «Schmankerl» zu probieren. Das Messerestaurant wartet stilgerecht mit reichlich Weisswürsten, Brezel und zünftigem Weissbier auf die Besucherinnen und Besucher.

Isny lädt aber nicht nur zum Beisammensein ein, sondern informiert an diesem Tag auch über das breite Angebot der Stadt. Denn nicht nur die Sonnenstunden sind in Isny zahlreich, sondern auch die zur Kur weithin bekannten Einrichtungen oder jene für Wellness- oder Aktiv-Urlaub. Diese und andere Vorteile werden von Isny an der Sonderausstellung im Lindensaal vorgestellt. Seit 1997 besteht zwischen Isny und Flawil die Städtepartnerschaft. Der Grundstein für die Partnerschaft wurde im Jahr 1947 gelegt.

Für den diesjährigen Besuch in Flawil reisen die Besucherinnen und Besucher aus Isny mit der Stadtkapelle an. (bm.)