Integration im Dorfladen

Für seine «Integration der besonderen Art» wurde der Dorfmarkt Vita Plus in Wuppenau ausgezeichnet.

Drucken
Teilen

wuppenau. Mit einem Check von 5000 Franken wurde der Dorfmarkt Vita Plus in Wuppenau von der Stiftung des Krankenversicherers CSS ausgezeichnet. Die Stiftung fördert jährlich soziale Projekte in der Kranken- und Unfallversicherung. Das Dorfmarkt-Team leiste mit seiner «Integration der besonderen Art» einen wertvollen Beitrag. Denn die Angestellten im Dorfmarkt sind psychisch beeinträchtigte Frauen. Die Freude über die Auszeichnung ist gross auf der Seite des Dorfmarktes. «Da unser Geschäft neu ist und wir sehr viel Kapital investieren mussten, sind wir froh um jeden Franken», erklärt. Miriam Ritetz. Sie führt gemeinsam mit Regula Zürcher seit der Eröffnung im August 2010 das Geschäft.

Die Auszeichnung sei ausserdem ein Anerkennung für ihre Arbeit, sagt Ritetz. Konkrete Vorstellungen für die Verwendung des Preisgeldes haben die Geschäftsführerinnen noch nicht. Für Miriam Ritetz ist jedoch klar: «Wir möchten sicher in die Integration investieren.» (bel.)

Aktuelle Nachrichten